Schulsozialarbeit

Auch wenn die Schule geschlossen hat, sind Sandra (0176 / 18107127) und Marina (0176 / 18107332) und ihre Kollegen und Kolleginnen für euch da!

Ihr könnt euch gerne bei ihnen melden!

Zu unseren Aufgaben gehören:

  • Beratung und individuelle Unterstützung bei Schwierigkeiten in der Schule, Familie, Freundeskreis
  • Klassenprojekte zu verschiedenen Themen (z. B. Teamarbeit, Medienkompetenz, Gewaltprävention, Klassengemeinschaft)
  • Teilnahme an Elterngesprächen
  • Vernetzung im Stadtteil


Wir sind da…

…für Schülerinnen und Schüler:

  • die Schwierigkeiten innerhalb der Familie oder mit anderen Schülerinnen und Schülern oder Lehrerinnen und Lehrern haben
  • die Bedarf an Begleitung, Vermittlung oder Unterstützung bei jugendspezifischen Themen haben 
  • die Hilfebedarf beim Schulübergang oder Schulwechsel haben oder auf der Suche nach dem richtigen Beruf sind
  • die schulische Leistung verweigern oder der Schule fern bleiben
  • die sich für ihre Schule engagieren möchten und sich hierbei Unterstützung wünschen
  • die auch nach dem Unterricht oder in Ferienzeiten Unterstützung brauchen


…für Eltern:

  • die sich aus unterschiedlichsten Gründen um ihr Kind sorgen
  • die sich mit der Erziehung ihres Kindes überlastet oder unsicher fühlen
  • die Konflikte mit Lehrerinnen und Lehrern  oder anderen Eltern haben


…für Lehrer*innen und Schulleitung:

  • im Umgang mit sozial auffälligen Schülerinnen und Schülern, beispielsweise durch aggressives oder zurückgezogenes Verhalten
  • im Umgang mit schwierigen Klassen
  • im Unterricht zu jugendspezifischen Themen wie Mobbing, Streitschlichtung, Sucht oder Medienkompetenz
  • zur Einschätzung bei Kindeswohlgefährdung sowie zur weitergehenden Maßnahmenplanung 
  • zur gemeinschaftlichen Gestaltung des Lebensraums Schule



Die Angebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig. Uns anvertraute Themen unterliegen der Schweigepflicht.


Wir sind per Telefon oder Mail unter den angegebenen Kontaktdaten zu erreichen. Gerne kann man uns eine Nachricht hinterlassen – wir melden uns zurück! 
Natürlich kann man auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen.




Berufs­einstiegs­begleitung

Begleitung und Unterstützung Schülerinnen und Schüler ab der Vorabgangsklasse im Übergang Schule – Beruf. Ziel ist die Eingliederung der Jugendlichen in eine berufliche Ausbildung. Wir unterstützen und fördern bei:

  • dem Abschluss einer allgemeinbildenden Schule
  • der Berufsorientierung bzw. Berufswahl
  • der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz



Erweitertes Betreuungsangebot (EBA)

Angebot für alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen an der Rosensteinschule. An drei Nachmittagen in der Woche findet EBA im Haus 49 statt.

EBA beinhaltet:

  • Gemeinsames Mittagessen im Haus 49 
  • Freizeitangebote im Haus 49
  • Spiel und Spaß
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Auf Wunsch Einzelhilfe 
  • Zusammenarbeit mit den Lehrern und Eltern



Haus 49 – internationales Stadtteilzentrum

Wir sind da…

…für Kinder und Familien – Bedarfsgerechte, integrative Bildungs- und Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

…für Jugendliche –  Treffpunkt und niedrigschwellige Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

…für Erwachsene – Vernetzungsfunktion zwischen den Einrichtungen und Institutionen im Stadtteil.



Links:
Haus 49
Mobile Jugendarbeit Stuttgart